Metallrestaurierung

„Die Restaurierung besteht in einem unmittelbaren Tätigwerden an beschädigten oder verfallenen Kulturgütern, mit dem Ziel, eine bessere Lesbarkeit herzustellen, wobei ihre ästhetische, historische und materielle Unversehrtheit soweit wie möglich zu wahren ist.“

E.C.C.O. Berufsrichtlinien: Der Beruf des Restaurators

Wir untersuchen, konservieren, bearbeiten, rekonstruieren und erhalten nach restauratorischen Grundsätzen baugebundenes Metall, sakrale und weltliche Objekte sowie technische und andere Kulturgüter.

Zu unserem Leistungsspektrum gehören ebenfalls Bestandsuntersuchung, Dokumentation, Restaurierungskonzepte, Fachbauleitung und die Erstellung von Leistungsverzeichnissen.

Dabei sind wir für zahlreiche öffentliche und private Auftraggeber tätig. Einen Ausschnitt aus unseren Referenzen finden Sie hier.

Galerie

Referenzen

– Schloss Neuschwanstein
Stützkonstruktion für den Prunkkachelofens von 1880 aus der Werkstatt Mittermayer

– Schloss Linderhof
Restaurierung und Nachvergoldung der Balkongeländer

– Schloss Linderhof
Ertüchtigung des Kristallthrones aus der Venusgrotte

– Neue Residenz Bamberg
Rekonstruktion der Klappenbeschläge eines Barocksekretärs

– Münchner Stadtmuseum              Sicherung des denkmalgeschützten Fensterbestandes

– Neues Schloss Schleißheim
Restaurierung der Beschläge der Hauptportale von Ignaz Günther

– Neues Schloss Schleißheim
Ertüchtigung des Baldachinrahmens des Himmelbetts von Kurfürst Max Emanuel

– Schloss Lustheim
Untersuchung, Maßnahmenplanung und Fachbauleitung zur Restaurierung von Historismusbrückengeländern

– KZ-Gedenkstätte Dachau
Restaurierung und Rekonstruktion des Gedenkkreuzes auf dem KZ-Friedhof Dachau-Leitenberg

– Stadt Plattling
Untersuchung und Konzepterstellung zur Restaurierung eines Dampflok-Wasserkrans preußischer Bauart

– Kirche St. Bartholomäus Hirschkofen
Restaurierung des gotischen Portalbeschlagesvon ca. 1150

– Pfarrheim St. Michael Reisbach
Restaurierung des Einfahrtstores mit barocker Krönung

– Oberharzer Bergbaumuseum Clausthal-Zellerfeld
Fassungs- und Raumklima-Untersuchungen

– uvm.

Schloss Linderhof

Restaurierung der Balkongeländer

KZ-Gedenkstätte Dachau

Restaurierung des Gedenkkreuzes am KZ-Friedhof Dachau-Leitenberg

Schloss Neuschwanstein

Errichtung einer Tragkonstruktion für die Aufstellung des Prunkkachelofens von 1880

Neues Schloss Schleißheim

Rekonstruktion Türbeschläge

Pfarrheim St. Michael, Reisbach

Restaurierung des Einfahrtstores mit barocker Krönung

St. Bartholomäus Hirschkofen

Restaurierung des gotischen Türbeschlags von ca. 1150

St. Leonhard, Leonhardsbuch

Restaurierung liturgischer Objekte

NEHMEN SIE KONTAKT MIT UNS AUF

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail. In der Galerie finden Sie Arbeitsbeispiele, die aber nie vollständig sein können. Wir freuen uns auf Ihre Anforderungen!

11 + 8 =

Reisbach

 

Johannes Pilz Metallgestaltung Restauratoren i.H.

Pappelweg 1

94419 Reisbach / Reith

Fon: 08734 / 939 98 52

Mail: info@johannespilz.de

München

 

Johannes Pilz Metallgestaltung Restauratoren i.H.

Ungererstr. 66

80805  München

Fon: 089 / 700 745 22

Email: info@johannespilz.de